Aufgaben und Ziele der Artenagentur

Die Artenagentur hat im Einzelnen die folgenden Aufgaben:

  • Identifizierung geeigneter Projekte des Arten- und Naturschutzes,
  • Projektakquise und Projektkoordination:

    • Zusammenführen von geeigneten Projektträgern und Flächeneigentümern (z.B. Naturschutzstiftungen und –verbände sowie geeignete Einzelpersonen),
    • fachliche und finanzielle Beratung geeigneter Träger,
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Projektanträgen,
    • Hilfe bei der praktischen Projektumsetzung,
    • Organisation und Koordination der Evaluierung von Projektmaßnahmen (Monitoring),

  • Weiter-/Entwicklung bestehender/neuer Verfahren, Maßnahmen, Konzepte für die Erhaltung der Biodiversität in der Agrarlandschaft einschließlich des Aufbaus geeigneter Kooperationsstrukturen,
  • Naturschutz-/Landschaftsschutzberatung: Aufbau, Abstimmung, Organisation und Beratung (Kooperationen im Naturschutz/Lokale Aktionen, DVL- Koordinierungsstelle),
  • Organisation und Koordination sowie bei Bedarf auch Durchführung und Auswertung der Evaluierung von Projektmaßnahmen (Monitoring, Erfolgskontrollen),
  • Koordination verschiedenster überregionaler und lokaler Projektträger, Aufbau eines Netzwerkes interessierter Projektpartner,
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung von Projektpartnern (fachliche Inhalte, Förderprogramme u. ä.),
  • Vermittlung zwischen u. a. Landwirtschaft, Verwaltung/Behörden, Öffentlichkeit, Politik, Verbrauchern und Wissenschaft,
  • Öffentlichkeitsarbeit (Information zu Projektarbeiten, -inhalten u. ä.).
Schlingnatter (Foto: Artenagentur)
Schlingnatter (Foto: Artenagentur)
Steinschmätzer (Foto: Artenagentur)
Steinschmätzer (Foto: Artenagentur)
Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. - Artenagentur Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 · 24220 Flintbek
Tel.: +49 (0)4347 - 9093884 · Internet: artenagentur-sh.lpv.de