Umsetzung von Artenhilfsmaßnahmen in Neuhorst

Ansprechpartner Artenagentur: Helge Neumann

Projektziele

In dem Projektgebiet im Kreis Herzogtum Lauenburg wurden Feuchtgrünlandflächen und eine Ackerfläche zu einer extensiv genutzten Weideeinheit in Waldrandlage arrondiert. Um die Flächen für die u. g. Zielarten aufzuwerten bzw. besiedelbar zu machen, wurden Biotop gestaltende Maßnahmen durchgeführt.

Zielarten

„Natura 2000-Status“, Gefährdung S.-H., Priorität Artenhilfsprogramm

  • Braunkehlchen: Rote Liste S.-H.: 3, Priorität: 1
  • Neuntöter: EU-Vogelschutzrichtlinie: Anhang I, Rote Liste S.-H.: V, Priorität: 1
  • Rotmilan (Nahrungsrevier): EU-Vogelschutzrichtlinie: Anhang I, Rote Liste S.-H.: 3, Priorität: 1
  • Knoblauchkröte: FFH-Richtlinie: Anhang IV, Rote Liste S.-H.: 3, Priorität: 1
  • Laubfrosch: FFH-Richtlinie: Anhang IV, Rote Liste S.-H.: 3, Priorität: 2

Beitrag zu Natura 2000-Verpflichtungen

Das Projektgebiet ist nicht Bestandteil der Natura 2000-Kulisse. Die Flächennutzungen und Biotop gestaltenden Maßnahmen, die in dem Projekt durchgeführt werden sollen, dienen dem Schutz sowie der Bestandsförderung der o. g. Zielarten.

Maßnahmen

Die Flächen wurden für die Umsetzung der Maßnahmen von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein langjährig angepachtet. Als Biotop gestaltende Maßnahmen wurden Kleingewässer angelegt und die Wasserstände im Grünland erhöht. Des Weiteren wurden in sandigen Bereichen Rohbodenstellen geschaffen. Für die Einrichtung der Weideeinheit waren Ersteinzäunungen sowie die Anlage einer Waldtrift notwendig.

Projektbeiträge der Artenagentur

Die Artenagentur hat auf einen Hinweis aus der Region hin das Projekt an die jetzigen Projektträger herangetragen und war an der Projektentwicklung sowie der Antragstellung beteiligt. Die Projektumsetzung erfolgt eigenständig durch die Projektträger.

Status der Projektbearbeitung

Im Anschluss an die Bewilligung des Projektantrages und nach Abschluss eines erforderlichen behördlichen Genehmigungsverfahrens wurde die Einrichtung der Naturschutzfläche im Herbst 2011 abgeschlossen.

Kooperationspartner

Lämmerhof Panten

Braunkehlchen (Foto: Artenagentur)
Braunkehlchen (Foto: Artenagentur)
Flächenbegehung im Projektgebiet (Foto: Artenagentur)
Flächenbegehung im Projektgebiet (Foto: Artenagentur)
Neuntöter (Foto: Artenagentur)
Neuntöter (Foto: Artenagentur)
Erläuterung der Maßnahmenumsetzung (Foto: Artenagentur)
Erläuterung der Maßnahmenumsetzung (Foto: Artenagentur)
Laubfrosch (Foto: Artenagentur)
Laubfrosch (Foto: Artenagentur)
Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. - Artenagentur Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 · 24220 Flintbek
Tel.: +49 (0)4347 - 9093884 · Internet: artenagentur-sh.lpv.de