Anlage einer artenreichen Pferdewiese in Winnemark

Ansprechpartner Artenagentur: Detlev Finke

Projektziele

Pferdehaltende Betriebe können für den Natur- und Artenschutz von besonderer Bedeutung sein, da Pferde auf eine vergleichsweise rohfaserreiche Futtergrundlage angewiesen sind. Hierdurch können in der Pferdehaltung auch Aufwüchse extensiv genutzter und artenreicher Grünlandbestände verwertet werden. Um ein Praxisbeispiel für die aktive Kooperation zwischen Pferdehaltung und Artenschutz zu schaffen, wurde auf einer ehemaligen Ackerfläche in Winnemark eine artenreiche Mähwiese/-weide angelegt.

Zielarten und Beiträge zu Natura 2000-Verpflichtungen

Das Projekt dient der beispielhaften Erprobung der o.g. Kooperation zwischen Pferdehaltung und Naturschutz und fördert die lokale Biodiversität. Von der Etablierung "bunter Pferdewiesen" können auf geeigneten Flächen Zielarten des Extensivgrünlandes profitieren. U.U. lassen sich im Rahmen einer erfolgreichen Kooperation schwach differenzierte Flachland-Mähwiesen (FFH-Lebensraumtyp 6510) entwickeln.

Maßnahmen

Der Projektträger hat für die Anlage der artenreichen Pferdewiese eine Ackerfläche zur Verfügung gestellt. Die Mehrkosten für das speziell zusammengestellte Saatgut wurden im Rahmen des Projektes finanziert.

Projektbeiträge der Artenagentur

Die Artenagentur hat den Projektträger in Kooperation mit dem LLUR bei der Maßnahmenentwicklung beraten und bei der Antragstellung unterstützt. Der Projektträger wird bei der Maßnahmenumsetzung bei Bedarf weiterhin begleitet.

Status der Projektbearbeitung

Im Anschluss an die Antragsbewilligung wurde die Fläche im Jahr 2011 etabliert. Die ersten Aufwüchse konnten im Sommer 2012 geerntet werden.

Projektträger

Dr. med. vet. Ralf Stolper, Winnemark

Pferdewiese in Winnemark (Foto: Artenagentur)
Pferdewiese in Winnemark (Foto: Artenagentur)
Infotafel (Foto: Artenagentur)
Infotafel (Foto: Artenagentur)
Flächenbesichtigung (Foto: Artenagentur)
Flächenbesichtigung (Foto: Artenagentur)
Blühaspekt (Foto: Artenagentur)
Blühaspekt (Foto: Artenagentur)
Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. - Artenagentur Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 · 24220 Flintbek
Tel.: +49 (0)4347 - 9093884 · Internet: artenagentur-sh.lpv.de